21.9.2012 – Club3 – St.Pölten – Kuhbus presents Kuhbus

Nächste Ausgabe von Kuhbus presents und dieses eine mal inzeniert sich der Kuhbus wieder in alter Manier. Es werden kubus´sche Musikrichtungen wie Reggae, Drum&Bass und Techno präsentiert… von diesen wie gewohnt nur die „allergrössten Hits“ !!

D-NATURE (in DANGER)
LUKASCHER (Mostbirnbambladlbua)
SNITCH (im Storchenkostüm)
INFINIT (Connoisseur´s Choice)
HAZE (katzenfreund)
PLETTARTNIK (PURE LOVE)

https://www.facebook.com/events/198530376943535/

 

 

 

 

 

 

 

25.05.2012 – KUHBUS presents DRUM&BASS | Club3 St.Pölten

KUHBUS presents, der dritte Teil. Nach dem epochalen Erfolg der beiden ersten Teile findet sich die ehrenwerte Gesellschaft der Jagd  zum nächsten Anti-Tango Korrupti ein.

Geladen sind Beltout!, das erfolgreiche DJ Duo aus Wien mit Residencys in zahlreichen Clubs wie FLEX, Pratersauna, Market und früher auch dem Roxy (RIP). Zurück aus dem dunklen Norden wird der alt ehrwürdige INFINIT aus seinem Alters-an-sitz in die DJ Kanzel geholt. Und natürlich die beiden Residents Plettartnik & Haze – ihres Zeichens  zwei  Legenden der Leidenschaft!

Die Stimme zum Abends leiht uns MC FLAX , jung und agil aus St. Pöltens Nobelvorort Sankt  Georgen und daher perfekt geleitend zum Abend.

KUHBUS PRESENTS DRUM&BASS
BELTOUT!
MC FLAX
INFINIT
PLETTARTNIK
HAZE

25.05.12 – Club3 – St.Pölten – 3€

GH Koll / Akiwi – Eine Ära geht zu Ende

Als das Gasthaus Koll vor gut 1,5 Jahren durch einen neuen Besitzer übernommen wurde war die Sorge Groß ob der ursprüngliche Charme dieses in St. Pölten einmaligen Betriebes erhalten bleibt. Glücklicher weise setzte der neue Inhaber auf die Devise „Never change a winning team“ und beließ alles beim Alten. Durch St. Pöltens wohl bestes Kellner Team Alex und Pletti blieb das Gasthaus für viele Stammgäste Ihr zweites Wohnzimmer in dem man sich vorzugsweise dem Genuss von Schnitzel und Bier hingeben konnte.

Durch hier nicht näher angeführten Umständen ändert sich die Konstellation Wirtshaus am Alpenbahnhof – Kellner Team Alex und Pletti leider ab morgen – beide Kellner werden ab diesem Tage nicht mehr ihren Dienst am Seidl im ehem. GH Koll erfüllen.

Hiermit möchte ich meinen DANK für die vielen herrlichen Stunden im Wirtshaus die Ihr mir (uns) mit Eurer leiwanden Art beschert habt kundtun. DANKE!

Hinterzarten privat!

Der St. Pöltner Tannenzäpfle Marketingleiter Gerhard P. war mit seinen Damen und Herren der mittleren Managementebene beim alljährlichen Mattenspringen in Hinterzarten geladen. Einmal mehr bewiesen die Rot-weiß-roten Adler Ihre Steherqualitäten und landeten fernab des K-Punktes mitten in den Herzen der Fans aus der Landeshauptstadt. Als Zeichen der Freundschaft der St. Pöltner mit dem österreichischen Team wurde Andreas Kofler die goldene Bierflasche der Stadt St. Pölten überreicht.

[slideshow id=9]

Das legendäre Gasthaus Koll wird zu AKIWI

Einer der Lichtpunkte im St.Pöltner Wirtenszenario hat den Besitzer gewechselt. Der ehrwürdige Leo Koll geht in seinen wohlverdienten Ruhestand, stattdessen übernimmt Walter Franek das Gasthaus. Es trägt ab sofort den Namen „Walter Franeks AKIWI – Restauration am Alpenbahnhof – Vinezenz Paulis Enkel“. Da der Name doch etwas lange ist wird es auch wohl in Zukunft den meisten unter GH Koll geläufig sein. Erste Tests haben bewiesen, daß die Schnitzel, Seidln und Kellner nach wie vor von bester Qualität sind – möge sich nichts daran ändern.

[slideshow id=3]