RANDOMEVOLUTION – Beltout! Showcase #7 2013

Es war das Jahr 1999, als Dominik und Harald aus Pöchlarn ihre Supersoaker und Keli-Kracherl gegen Plattenspieler und Wieselburger Gold tauschten und der Berufung zum Discjockey folgten. Unter den Pseudonymen Random & Evol (= Randomevolution) begannen sie von da an das Mostviertel mit Drum&Bass aufzumischen und gründeten wenig später mit weiteren Gleichgesinnten die sagenumwobene Meta Crew, ein DJ-Kollektiv und eine Institution, die vorerst das niederösterreichische Partyvolk mit dieser ‚neuen’ Musik aus England versorgte.

Nachdem sie sich regional einen Namen machten, folgten zahlreiche Raves in der Landes- und Bundeshauptstadt, wo sie auch die Chance bekamen die internationalen Größen dieser Ära zu supporten. Bis 2006 stand der Name Randomevolution für heimischen innovativen und qualitativen Drum&Bass, als das Duo beschloss fortan nicht mehr gemeinsame Sache zu machen (natürlich nur hinter den Plattenspielern) und getrennte Wege zu gehen.

Jetzt, 7 Jahre später, haben sie für unsere Mixserie die alten Platten wieder hervorgekramt und liefern einen Ein/Rückblick auf die Zeit ab, wo man noch Katzenzungen in der KW naschte und Rossbacher im Vorsicht schlürfte.
Roll on early 2000er …bis dass de Tür nimma zuageht!

randomevolution

01 Ryme Tyme – We Enter (Optical rmx)
02 Cause 4 Concern – Vapourspace
03 Cause 4 Concern – Peepshow
04 Konflict – Celestial
05 Kemal – Cluster
06 Stakka & Skynet feat. DJ Red – 9000 Series
07 B-Key – Timezone
08 Ink & Dylan – Need you (Calibre rmx)
09 Universal Project – Jackhammer (Vicious Circle rmx)
10 Kemal & Rob Data – Gene Sequence
11 Kemal – Plan B
12 Current Affairs feat. Dom & Roland – Sandgun
13 Bad Company – Brain Scan
14 Trace & Ryme Tyme – Move VIP
15 Ink – Pipe Tune

Jugendstil #2 by Rahdan b2b Evol

Hr. Evol am kooperieren mit Rahdan -> dieser Mix erinnert uns ans gemeinsame Nächte im wunderschönenn Jaroslawl wo Vodka noch so schmeckt wie er sein sollte…DANCE.

infos zu den Protagonisten findet Ihr hier:
www.facebook.com/EVOLvie
www.facebook.com/rahdanvie

1. lawrence – etoile du midi
2. rhauder – focus jam
3. it`s not over we hustle harder – east pointe
4. tuff city kids – bias
5. george fitzgerald – child
6. the raw interpreter – just hit it
7. joy orbison – ellipsis
8. guy andrews – the wait
9. wl 001 – mind your groove
10. head high – rave
11. roberto bosco – in my head
12. blawan – peaches (melting flesh)
13. mpia3 – casual welding
14. blawan & the analogue cops – parassela b2
15. barker & baumecker – murder of crows pt. II

EVOL (WRED) – Le Sau de Tropez

Wunderbarer Mix vom „Kuhbus presents …..“ Resident EVOL – diese Selektion soll uns an gemeinsame hedonistische Nächte in Saint Tropez erinnern – was auch hervorragend gelingt!

Session Victim – F.I.N.E.
Andrés – Drama Around The Corner
Mathis Reling – Apology Girl (Tornado Wallace Remix)
Delano Smith – Midnight Hours
Makam – Images
Jason Grove – Northside Beats
Gregory Porter – 1960 What
Timeline Feat. Jon Dixon & De’Sean Jones – Ghosts Of Greystone
Sound Stream – Deeper Love
Kuba Sojka – Mysterious Intrigue
Genius Of Time – Drifting Back
Kornhead – Ooohja
Session Victim – Good Intentions
Vedomir – I Don´t Aspire To Perfection
Kuba Sojka – Here Comes The Sunshine

EVOL / WRED – Shiny Dub mix

Viennas freshest Techno DJ aka Evol mit einem Dub Techno Mix – wer mehr davon hören will kommt am 27.7. in den Club 3 wo der werte Herr die Party rockt!

1. Onmutu Mechanicks – Innocence & Purity
2. Conforce – Vacuum
3. STL – Silent State
4. LD Nero – Warehouse Dew Pt.3
5. LD Nero – Strawberry Crunch Dub
6. MD2.4 2
7. Conforce – Be There At Night
8. MD2.4 1
9. Mike Dehnert – Panel
10. Regen – Duke
11. Savas Pascalidis & Joel Alter – Bamboo Forrest
12. Stare5 aka Bryan Zentz – Frozen Fog
13. Burnin Tears – Got a Reason

27.07.12 | Kuhbus presents TECHNO | Club 3 St. Pölten

27.7. KUHBUS presents TECHNO – Sommerspezial

Der Kuhbus lädt zum sommerlichen Tanz in den Club3. Für den passenden Sound sorgt der Linzer ERIC FISCHER, seines Zeichens überzeugter Protagonist, und zu Recht die Integrationsfigur, der österreichischen House- und Technoszene. Er überzeugt mit breitem Musikspektrum und eklatanter Vorliebe für elektronische Rhythmen; das richtige Gefühl für „Soul“ macht den charakteristischen Mix von Eric Fischer komplett.

Support kommt von WRED, SNITCH und dem WSD´ler FRAME.

ERIC FISCHER (Danube Rave – Devoted Tunes)
WRED (dieZwei, UAF)
FRAME (WeSpeakDigital)
SNITCH (Kuhbus Allstars)

27.07.12 | Club 3 | 5 EUR inkl. 1 EUR Getränkebon


Fr. 30.03.2012 – KUHBUS PRESENTS TECHNO – Club3 – St.Pölten

 

Nach dem erfolgreichen Club3 Start Ende Januar nimmt sich das Kuhbus Soundsystem diesmal dem Techno an. Man scheut keine Mühen und Kosten und karrt drei der heißesten Acts nach St. Pölten. Mit WRED und Trömer & Mangelberger hört man an diesem Abend zwei Dj- Duos zwischen Electro-Techno und House. Es gilt: Alles, was sehr leiwand ist, wird gespielt. WRED, das erfolgreichste Dj-Gespann aus Wien Hernals, bespielt seit Jahren alle großen Festivals wie UAF, Frequency sowie die angesagtesten Clubs im ganzen Lande. Trömer & Mangelberger launchten soeben ihr eigenes Label „Forst Records“. Den wichtigen Kuhbus Support gibt an diesem Abend Snitch mit einem KW Classics „Move your Feet“ Dancefloor Set.

Djs WRED, Trömer & Mangelberger, Snitch

30.3.12, 22.30 Uhr, Eintritt 3 EUR inkl. 1 EUR Getränkebon, Cinema Paradiso Card Eintritt frei!

WRED – Tunnel Facing [tech.] – DJ MIX

die neue mixtur aus dem hause electric disco de vienne.
wir sind im übrigen noch auf der suche nach einem freudebringenden silvesterbooking. -> die Herren sind auf der Suche nach einer ordentlichen Feierei zu Silvester – also wer hier nicht die  Fonduegschicht abfeiert kann sich melden… -> https://www.facebook.com/WREDvie

btw. werden die 2 aber auch nix gegen fettige Speisen einzuwenden haben…

Tunnel Facing [tech.] by *WRED*

WRED – Social Techno

Neuer Mix von den WRED´s – eine soziale Angelegenheit!

1. George Fitzgerald – Silhouette
2. Brawther – Spaceman Funk (George Fitzgerald Remix)
3. Sigha – Politics Of Dying
4. Niederflur – Asphaltsee
5. Maya Jane Coles – Focus Now
6. SCSI-9 – Sunny Side Up (John Tejada Remix)
7. SCSI-9 – Summariata
8. Reference vs Marko Fürstenberg – The Swell
9. Matias Aguayo – Comeme Riddim
10. Niederflur – Schleichfahrt
11. Alex Smoke – Make My Day (Ryan Crosson Morning Sorrow Remix)
12. Kollektiv Turmstrasse – Heimat (Robag´s Turmkolle Rekksmow)
13. Virgo Four – It´s A Crime (Caribou Mix)
14. Kane Roth – My Floating Garden (Luke Hess Remix)
15. Joy Orbison – Jels

social techno by *WRED*

WRED – glove is in the air

New musical stuff from the WRED Buben. Sommerlich – Badefrisch – Seidlkorrekt -> diese 3 Modewörter anno Frühling 2011 beschreiben den Vibe des Mixes. Wir vom Dr. Love Team bedanken uns diese Spende!

1. Skinnerbox – Anapol
2. D5 – Run
3. Seuil – In The Moon
4. Dionne – The Dee
5. Ed Davenport – More Red Lights (Dub Mix)
6. Sasse – Face2Face With Reality (Frank Martiniq Defiance Remix)
7. Regen – Ursus
8. Benny Rodriguez – I Like Acid (Mike Dehnert Remix)
9. Taron-Trekka – Noo Sun
10. Marcelus – Shape
11. Cut Copy – Need You Now (Carl Craig Remix)
12. Christina Chatfield – Hands (Reference Mix)
13. Robert Owens & Beanfield – Unique (Snuff Crew Remix)

glove is in the air by *WRED*

WRED – Electric Neon Unicorn Mix

So eben ist die Info eingelangt das die WRED´s einen neuen Mix fabriziert haben – lauschige Musik für launige Abende!

1. Nautilus Project – 2000 Miles Below (Marko Fürstenberg Remix)
2. Jamie Anderson feat. Mr. K-Alexi – Cyclone (Fish Go Deep Vocal Remix)
3. Lee Jones – Closed Circus (Mark Henning Remix)
4. Joy Orbison – The Shrew Would Have Cushioned The Blow (Actress Neu Haus So Glo Mix)
5. Curch – The 2 Bears (Midland Remix)
6. George Fitzgerald – Don´t You
7. Robert Hood – Alpha (James Ruskin Remix)
8. Joel Mull – Kraut House
9. Ryan Elliott – Steadyrockin
10. Ahmet Sisman – Playing With Acid
11. Oliver Deutschmann & Ed Davenport – Trump (Acid On The Rocks Edit)
12. Quince – My Life´s Rhythm

Electric Neon Unicorn Mix by *WRED*

*WRED*eteteeee October 2010

WRED sind Evol ete Rüdi und Ditschko a´la Hernals, und ich bezeichne sie hier mal als die leiwandsten Techno was auch immer DJ´s die momentan die Bundeshauptstadt, oder auch hin und wieder die ländlichen Gebiete unserer Orts beschallen. Mixmäßig schaffen sie es aufs neue die unterschiedlichsten Schallplaten zu einem dicken fetten Vinylguss zu verschweissen.  Diesem Guss (thx to voest kampagne) sollte man sich nicht entziehen…

roberto bosco -hong kong (claudio mate remix)
jonas kopp – in my soul
joel alter – wooden toys
oskar offermann & moomin – hardmood
smallpeople & rau – life aquatic
reference – best night in detroit
mike dehnert – leerlauf
niederflur – mimesis (jonas kopp filtered mind mix)
?? – ??
fortuna feat. asia argento – touched by the hand of god (mathew flint remix)
radio slave – i don´t need a cure for this (kenny larkin remix)
tom pooks – headphone (marco dassi dusty remix)
uncle d – summadat funkiestuf
kölsch – loreley

*WRED*eteteeee October 2010 by *WRED*

WRED Sommerlich 2010

toller neuer WRED Mix – Techno uä. – ist wirklich toll!

29283_1480477732241_1242743996_31345464_4047633_n

1. Mano Le Tough – Eurodancer (Azari & Ill Remix)
2. Tensnake – Coma Cat
3. Rezkar – Above the Clouds (Mystery Boy Edit)
4. Neurotic Drum Band – Robotic Hypnotic Adventure (Abe Duque Remix)
5. Dolle Jolle – Balearic Incarnation (Todd Terje´s Extra Mix)
6. Deetron – Collide
7. Reference – Best Day in Detroit
8. Glimpse – If I Was Your Girl
9. Kikumoto Allstars – Just A Feeling
10. Dapayk Solo Feat. Camara – Back To Me
11. CaTekk – Funny Little Clouds
12. Kollektiv Turmstrasse – Freiflug
13. Marc Romboy & Stephan Bodzin – Ferdinand
14. Marek Hemmann – Left
15. alex_Q – Flume
16. Oxia – Not Sure
17. Rodriguez Jr. – La Cavalcade
18. Marek Hemmann – Gemini

WRED SOMMERLICH 2010 by *WRED*

WRED zu Gast bei FM4 LaBoumDeluxe

WRED Mix for LaBoumDeluxe by *WRED*

10963_1282811236654_1421280822_30802684_6840741_n

Die Boys von WRED zu Gast im Rundfunkstudio wo Musik über Funkwellen verbreitet wird!

1. Ramadanman & Midland – More than you know
2. Mark Henning & Den – La Galaxia Llorona (Ed Davenport remix)
3. Rodriguez Jr. – La Guapa
4. Samuel L Session – Inner City Dust pt.2
5. Pan-Pot – Happy Birthday
6. Robert Babicz – Someday
7. Aeonian – Best Night in Detroit
8. Samuel L Session – Inner City Dust pt.1
9. Detroit Grand Pubahs – Numb Deaf & Dumb (DJ Pierre Afro Acid Mix)
10. Kikumoto Allstars – I´ll make you Jack
11. Fetisch&me – Black Palms
12. The Hacker – Black Hole

WRED zu Gast bei 313 Radioshow @ Superfly.fm, 20.07.09 – Mix inside!

WRED zu Gast bei Radio Superfly, das gabs noch nie zuvor!
Die umtriebigen Burschen kamen, sprachen und mixten, hier der Link zum Guest-Mix, schöne Housemusik garantiert…

WRED @ 313 Radioshow, Superfly.fm

 

Tracklist:

1.   Polynoiz – Yellow (Saturday mix) – Digital Krym Records

2.   Santorini – Bar Mitzvah – Upon You Records

3.   Veitengruber – Bon Melange – 8Bit

4.   So Inagawa – No More Thrills (Dyed Soundroom’s Morning Mix) – Tsuba5. 

5.   Ekkohaus – The Healer – Morris / Audio

6.   Moritz Piske – Dirt Cabana – Salon Records

7.   Ekkohaus – Learning To Fly – Liebe Detail

8.   Masomenos – Les Trois Petits Cochons – Welcome to Masomenos

9.   Lauhaus – Hamka – Remote Area Records

10. District One – Dubcrystal – 100% Pure

11. Audio Werner – Dito – Minibar Music

12. Cascabel Gentz – Dirty Lips (Afrilounge Remix) – Einmaleins Musik

13. Moodymanc – Seedz – Tsuba

14. Federleicht – On the Streets (Kollektiv Turmstrasse’s ‚Let Freedom Ring‘ Remix) – Connaisseur Records